HOTEL IL DELFINO :: San Vincenzo

dovesiamo

Die Familie Frati begrüßt Sie im Hotel Il Delfino in San Vincenzo, in ruhiger und beneidenswerter Lage, direkt vor den Hauptinseln des toskanischen Archipels: Elba und Capraia… und mit ein bisschen Glück können Sie an klaren Tagen atemberaubende Sonnenuntergänge mit Sicht Korsika im Hintergrund genießen. Das Zentrum unserer kleinen Stadt an der Etruskerküste liegt nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Die Küste von San Vincenzo bietet lange Sandstrände und ein ruhiges, das seit Jahren nicht nur auf die Blaue Flagge des sauberen Wassers stolz ist, sondern auch auf das außergewöhnliche Mikroklima mit angenehm warmen Temperaturen im Sommer und milden Wintern, was den Ort zum idealen Ziel nicht nur für den Sommerurlaub macht.

Unsere Nähe zu den Thermen von Venturina, wo Sie die Wohltaten der natürlichen Quelle der Calidario genießen können, zur etruskischen Ausgrabungsstätte bei Baratti und der unberührten Natur des Rimigliano-Parks machen uns zum idealen Ausgangspunkt für wundervolle Wanderungen an der Küste der Etrusker. Nur zwei Kilometer vom Hotel entfernt breitet sich ein endloser Strand, der vom Pinienhain des Rimigliano-Parks gesäumt ist. Es ist ein wunderschönes natürliches Gebiet mit vielen Routen für Wanderungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad, die über den eindrucksvollen Golf von Baratti, die Nekropole von Buca delle Fate und den Park von Calamoresca bis zum Vorgebirge von Piombino führt, stets mitten in der Natur mit ihren atemberaubenden Ausblicken.

San Vincenzo ist nicht nur der Mittelpunkt eines wichtigen etruskischen archäologischen Bereichs, sondern auch sehr nahe bei antiken, mittelalterlichen Ortschaften wie Suvereto, Campiglia Marittima, Sassetta, Castagneto Carducci, Bolgheri, Volterra und San Gimignano gelegen, die das ganze Jahr über interessante Feste und Jahrmärkte veranstalten. Ein Ort, der Sie mit seinem unwiderstehlichen Charme bezaubern wird, ist sicher Populonia, die einzige etruskische Stadt direkt am Meer und eines der wichtigsten Zentren der Antike für die Verarbeitung und den Handel von Eisen. Auf einem Hügel gelegen und vom Meer umgeben beherrscht sie mit ihrer Ausdehnung über 80 Hektar den archäologischen Park von Baratti und bewacht einen einzigartigen Schatz des etruskischen Altertums.

In der Nähe des Hotels, nur 500 Meter entfernt, finden Sie den Bahnhof und den neuen Tourismushafen von San Vincenzo, von dem aus Sie mit dem Boot herrliche Tagesausflüge in die toskanische Inselgruppe machen können. Kunstliebhaber können die Gelegenheit nutzen, mit dem Zug drei der beeindruckendsten Kunststädte Italiens – Pisa, Florenz und Siena – schnell zu erreichen.

Unsere Gegend ist ein Muss für Liebhaber der traditionellen Küche und dazu der erlesenen Weine von der Weinstraße der Küste der Etrusker.

Um Spaß mit Ihren Kindern haben, können Sie den Freizeitpark Cavallino Matto in Marina di Castagneto Carducci oder das Water Village und die zwei Wasserparks, einen in Cecina und eine in Follonica, besuchen. Insbesondere und um der Neugier von Groß und Klein gerecht zu werden, raten wir Ihnen, auf keinen Fall einen Besuch des archäologischen Parks von San Silvestro in Campiglia Marittima zu versäumen, wo Sie mit einem Züglein den einzigartigen Weg der Mineralien durch die alten Minen verfolgen können.

Wir warten auf Sie für einen Urlaub der Entspannung mit viel Spaß !!!!!!!!!!!

E-Mail: info@hotelildelfino.it

Wie Sie uns erreichen

Mit dem Zug: Der Roma-Livorno-Genova Linie. Bahnhöfe: San Vincenzo (tel. 0565701834) – Campiglia Marittima (tel. 0565.851476). Mit dem Auto: von Norden: Autobahn A12 Genova – Livorno – Rosignano – Ausfahrt: Rosignano dir. Roma – Verbindungsstraße  für der Schnellstraße  Livorno – Grosseto – Ausfahrt : San Vincenzo Nord. von Süden: Autobahn A12 Roma – Civitavecchia – Ausfahrt: Civitavecchia dir. Grosseto – Verbindungsstraße  für der Schnellstraße Grosseto – Livorno – Ausfahrt: San Vincenzo Sud. Mit dem Flugzeug:  Der Flughafen”Galilei” in Pisa ist 80 Km. Vom  San Vincenzo entfernt/ der Flughafen “Vespucci” in Firenze ist 140 Km. Vom San Vincenzo entfernt.